Home | Impressum | Sitemap | KIT

Energieoptimale, intelligente Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge

Energieoptimale, intelligente Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge
Ansprechpartner:

M.Sc. Jürgen Römer
(Gesamtprojektkoordination)
Dr.-Ing. Michael Frey, FAST
(Wissenschaftliche Projektleitung)

Links:
Projektgruppe:

M.Sc. Jürgen Römer
M.Sc. Philipp Kautzmann

Förderung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Partner:

Verbundpartner:
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
FAST – Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Assoziierte Partner:
KA-RaceIng
IPG Automotive

Starttermin:

01.01.2015 

Endtermin:

31.12.2017 

e2-lenk

Motivation:

Bei heutigen E-Fahrzeugen werden zur Lenkraftunterstützung (Servolenkung) typischerweise noch konventionelle elektromechanische bzw. elektrohydraulische Antriebe verwendet. Durch die Nutzung von radselektiven Antrieben, einem intelligenten Ansteuerungskonzept sowie einer geeigneten Lenkungsgeometrie kann auf eine konventionelle Lenkkraftunterstützung gänzlich verzichtet werden.

 

Weiter zur offiziellen Projektseite